Franz Posch

Der Künstler Franz Posch, geboren 1948 in Hall inTirol, schlug zunächst die Laufbahn eines Tischlers ein, drei prägende Jahre lange arbeitete er unter anderem auch als Modelltischler in Gießereien in Südafrika. Danach entstanden seine ersten Bronzen. Nach der Meisterprüfung Tischler wurde er Berufsschullehrer an der LBS Holzgewerbe. Seit dem 14. Lebensjahr ist Posch ein begeisterter Zeichner und Maler. Erste Radierungen gab es ab 1984. Von 1983 bis 1987 besuchte er die internationale Sommerakademie. Derzeit lebt und arbeitet er in Absam und in der Toscana, die er mit Vorliebe (mit eigenständig hergestellten) Naturfarben malt. Es gibt nicht nur Gemeinschaftsausstellungen in ganz Österreich, auch Einzelausstellungen in Brasilien, Neuseeland, Italien und der Schweiz.